Startseite  :  Neuigkeiten

Neuigkeiten

Mittwoch, 9.Mai 2012, 18:00 Uhr: Ein alter Esel in der Alten Oper

Mittwoch, 09. Mai 2012 - 11:53 Uhr

Nein, wir wollen den alten Esel nicht länger leiden sehen! Wir fordern deshalb: Gebt Thilo den Gnadenschuss! Deshalb heute abend 18:00 Uhr vor der Alten Oper - Spontandemo gegen das Leiden. (Drin liest Th. Sarrazin irgendwas vor.)

Update: Aufgrund polizeilicher Maßnahmen Zugang zur Alten Oper nur über die Gorkistraße!


Unsere OB-Wahlempfehlung führte zum besten Ergebnis seit Kriegsende

Montag, 23. April 2012 - 14:03 Uhr

Dank unserer Wahlempfehlung erzielte Peter Brückner, parteiloser Kandidat der Porno-Partei (Piraten), bei seiner ersten Oberbürgermeisterwahl mit satten 5,5% einen stolzen 4.Platz (von 7 Bewerbern) und damit das beste Ergebnis seit Kriegsende. Insgesamt 4042 Wähler wollen kostenlos Pornos gucken und das ist allemal besser, als mit Vollgas und Glatze über den Stadtring zu brettern.


Diplomatische Mission der PARTEI, Ostern 2012 in Prag

Dienstag, 17. April 2012 - 14:19 Uhr

Abgeordnete der PARTEI rufen in Prag zur Teilung Tschechiens auf (7.4.2012)

Am vergangenen Osterwochenende trafen sich in Prag, Hauptstadt des noch vereinten Tschechien, Vertreter der deutschen Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, kurz: Die PARTEI. Im vergangenen Jahr lag der Themenschwerpunkt des Prager Treffens auf der Verbesserung der Deutsch-Tschechischen Beziehungen, namentlich der Verbannung der Präsidentin der deutschen Heimatvertriebenen Erika Steinbach aus allen politischen Entscheidungsgremien. Hierzu wurde dem Abgeordneten der Kommunistischen Partei Tschechiens, Jiri Dolejs, eine Charta der Versöhnung überreicht, die die alte (nunmehr ungültige) Charta der Heimatvertriebenen von 1950 ersetzt.

Den nächsten Schritt zur Verbesserung der Beziehungen beider Länder sehen die Abgeordneten der PARTEI im Aufruf zur Teilung Tschechiens. Im Geiste der in Deutschland angestrebten und spätestens nach der Wahl zum Deutschen Bundestag 2013 verwirklichten, endgültigen Teilung Deutschlands, soll dieser Wille zum Akt der Selbstbefreiung aus dem Joch der Einheit auch bei den Tschechischen Völkern wachsen. Das geteilte Deutschland kannte zwei glückliche Völker – und so soll es auch wieder werden. Wir helfen gern mit unseren Erfahrungen bei der Vorbereitung der Landesteilung.

Am 7. April startete das Dampf- und Werbeschiff der PARTEI auf der Moldau, die „COSTA PARTÍA“. Sie transportiert unsere Mission als Flaschenpost in ihrem Bauch. Wir haben auch keine Kosten und Mühen gescheut, unseren Aufruf ins Tschechische übersetzen zu lassen:

„Rozdělíme vám i vaši zemi!“ Die Physik macht es uns vor: auch kleinste Einheiten können geteilt werden. Wir haben in unserem Land eine Physikerin zur Kanzlerin gemacht, um diese Aufgabe fachgerecht zu erledigen. Das könnt ihr auch.

Wir rufen allen Tschechen zu: Nur Mut! Zerschneidet die Fesseln der Einheit und werdet (mindestens) zwei Völker! Erlebt, was es heißt, zu teilen.

Denn: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Geteilte Freude hingegen ist doppelte Freude.

In diesem Sinne grüßen euch

die Teilungsbeauftragten der Partei Die PARTEI,

i.A. Eggs Gildo

Landesvorsitzender Thüringen


Mauer-Shop ab sofort geöffnet (täglich 24h und mehr!)

Donnerstag, 15. März 2012 - 12:37 Uhr

Wir bitten um freundliche Beachtung: Unser Mauer-Shop ist ab sofort geöffnet, täglich 24 Stunden und das rund um die Uhr. Das gab es noch nie! Angeboten werden die schönsten Mauer-Segmente, Bestellungen und Farbwünsche werden gern entgegen genommen.

Höhe vorerst ca. 10cm (später höher). Betongrau.


Multifunktionsarena jetzt!

Donnerstag, 01. März 2012 - 07:46 Uhr

Ja!
Wir bekennen uns zum Bau einer neuen Multifunktionsarena.
Die Betonung liegt auf "eine". Und die eine soll natürlich in Erfurt gebaut werden und keine in Jena. Um die Kosten wieder einzuspielen, werden die beiden Fußballmannschaften FC Rot-Weiss-Erfurt und FC Carl-Zeiss-Jena zusammengelegt. Die Supermannschaft wird dann "Rot-Weiss-Jena" genannt.

Außerdem soll die Multifunktionsarena einen Supersupermarkt, ausreichend Hubschrauberlandeplätze, ein Logistik- und Raumfahrtzentrum, eine Sommerrodelbahn, zwei Golfplätze und natürlich ein eigenes ICE-Gleis bekommen. Und vieles mehr (Überraschung).
Die Golfplätze entstehen auf dem Gelände des überflüssig gewordenen Landesverfassungschutzes nach dessen Auflösung und dem Abriss des häßlichen Gebäudes. Die verbliebenen Mitarbeiter können dann nach verloren gegangenen Golfbällen fahnden.


Pressekonferenz am 20.02.2012, 18:00 Uhr, Erfurt Anger

Freitag, 17. Februar 2012 - 19:56 Uhr

Unsere für das Amt des Erfurter Oberbürgermeisters kandidierende Doppelspitze wird am

20.02.2012, 18:00 Uhr vor der Alten Post auf dem Anger

der Öffentlichkeit und der Presse vorgestellt. Die Kandidaten werden persönlich Rede und Antwort stehen.

i.A. Eggs Gildo


Unser Oberbürgermeister für Erfurt

Mittwoch, 01. Februar 2012 - 15:00 Uhr

Die PARTEI OV Erfurt trifft sich am Sonntag, d. 5.2. 2012, 18 Uhr im Noah (Große Arche 8) zur geheimen Wahl des  Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 22.4. 2012 in Erfurt.

i.A. Eggs Gildo (Vs.OV EF, Vs. LV Thü)


Das Merkel am 29. Februar in Erfurt im Kaisersaal

Freitag, 20. Januar 2012 - 11:16 Uhr

Am 29. Februar wird das Merkel den Kaisersaal unserer schönen Landeshauptstadt beschmutzen. Zu dieser "Dialog über Deutschlands Zukunft" genannten Veranstaltung lädt die Thüringer Allgemeine Zeitung ein und fordert uns auf, max. 2000 Zeichen zum Gedanken "Wie wollen wir zusammenleben (sic!)" einzureichen.

Es gibt 50 Karten in der Verlosung der TA. Also mitmachen! Und so geht´s:

Wie kann ich an der Diskussion mit der Kanzlerin teilnehmen?
Schreiben Sie uns Ihre Gedanken zu "Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben?" in höchstens 2000 Zeichen. Wir wünschen uns keine philosophischen und theoretischen Überlegungen. Auf "lebenspraktische Antworten" hofft die Kanzlerin, also beispielsweise: Wie sehen unsere Familien aus? Wie schaffen wir ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und freier Zeit? Wie kümmern wir uns um die Alten? Um die Jungen? Wie können wir Bürger am besten mitreden? Und viele andere Fragen zur Zukunft mehr.

Schreiben Sie uns:
Thüringer Allgemeine,
Aktion "Merkel-Dialog"
Gottstedter Landstr. 6, 99092 Erfurt

Mail: leserbriefe@thueringer-allgemeine.de

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11