Startseite  :  Neuigkeiten

Neuigkeiten

Jetzt is´ aber gut langsam: Ministerpräsidentin dreht auch durch!

Montag, 01. Februar 2010 - 20:16 Uhr

PARTEI-Sanitäter! Hilfe! Hierher!! Hiiilfeee!!! Aua, aua, aua ... die Thüringer Ministerpräsidentendarstellerin Lieberknecht (CDU) freut sich über das Engagement ihres Vorgängers Dieter Althaus bei Magna. Das vermeldete die Thüringer Allgemeine Zeitung am 30.1.2010. Sie glaubt (Theologin!) dass der Abfahrts- und Abbiegeversager Althaus "...viel in seinen (sic!) Konzern einbringen könnte. ... Er hat während seiner Regierungszeit viele Kompetenzen bei der Zusammenarbeit mit einheimischen und auch internationalen Unternehmen gewonnen." Kompetenzen! ... Althaus!! ... Brruoohhahaa!!! ... S a n i t ää t ä ä ä ä ä r!

 


Christoph Matschie dreht total durch und zitiert Busfahrer!

Donnerstag, 28. Januar 2010 - 11:02 Uhr

"Die DDR war kein schönes Land..." lässt sich Christ. Matsch. in der Thüringer Allgemeinen Zeitung zitieren bzw. zitiert damit den Berliner Busfahrer "Der Nordberliner". Als Pfaffensohn und gelernter Widerstandskämpfer (Mechaniker) musste er in der DDR Theologie studieren, wobei er schlussendlich, man glaubt es kaum, "ein Bild von der Welt gewonnen" habe. Und dieses Bild kann nur ein ganz und gar häßliches gewesen sein.

Das glaubt ihm jedenfalls gern: Die PARTEI


Die PARTEI klärt auf: Neuester Spendenskandal der FDP

Montag, 18. Januar 2010 - 11:11 Uhr

Nach der Millionenspende des Gastgewerbes an die FDP räumt Guido "Mobil" Westerwelle nun indirekt auch Spenden der holzverarbeitenden Industrie ein: Angeblich schreibt er schon seit Jahren seine Spendenquittungen auf teures Papier!

Westerwelle wahnsinnig geworden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die PARTEI wächst und gedeiht

Donnerstag, 07. Januar 2010 - 11:27 Uhr

Ein neuer Demokrat glitzert am PARTEI-Himmel.

Scharti ist das

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist er nicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist er doch. Und das mit der vielverprechenden Mitgliedsnummer 007 bzw. 7007. Scharti, wir sind stolz auf dich!


Die PARTEI warnt: Glatteis auf der Straße, Althaus auf der Piste!

Donnerstag, 31. Dezember 2009 - 17:48 Uhr

Dringende Warnmeldung für den Großraum Oberhof: Dieter Althaus ist wieder unterwegs! Und er droht damit <...jeden Tag eine andere Tour...> fahren zu wollen. Auf die Frage ob er wieder Alpinski fahren werde, antwortete der verwirrte CDU-Politiker: <Ja, aber nicht mehr in dieser Legislaturperiode.>


Die PARTEI gewinnt den kulturnewsAward 2009

Donnerstag, 17. Dezember 2009 - 15:43 Uhr

Die PARTEI gewinnt den diesjährigen kulturnews-Award. Diese richtige Entscheidung wurde von dem renommierten Bunkverlag getroffen bzw. verkündet. Für 2010 wird dann der Preis für die beste Machtübernahme (in NRW) angepeilt. Dann heißt es: Im Mai die PARTEI!

Kurzportraits der Gewinner des kulturnews-Award 2009

Kategorie 4: Bestes Entertainment

Die Partei: Gewinner der kulturnews-Awards 2009

Platz 1: Die PARTEI.

'Sie kämpfte im Bundestagswahlkampf 2009 an allen Fronten mit satirischen Guerillaaktionen, marschierte sogar mit einer eigenen Armee in Liechtenstein ein und wurde doch von Bundeswahlleiter Roderich Egeler durch einen einfachen, rechtsstaatlich überaus fraglichen Trick zur Strecke gebracht: die Satirepartei von Martin Sonneborn. Mit ihrer Satire auf nicht ernst zu nehmende Politik eroberte Die Partei die Herzen im Sturm.'


Wir fordern: Die Bundesregierung muss zurücktreten!

Mittwoch, 16. Dezember 2009 - 17:06 Uhr

Die OSZE mahnt dringend eine Wahlrechtsreform an und kommt zu dem Schluß, daß für die Parteienzulassung 2009 keine klaren und messbaren Voraussetzungen vorgelegen hätten. Zudem sei das Verfahren nicht frei von Interessenkonflikten gewesen, da etablierte Parteien über den Zugang ihrer Konkurrenten zur Bundestagswahl entschieden hätten.

Unser Wahlrecht entspricht nicht den simpelsten Anforderungen der OSZE. Das Wahlprüfungsverfahren, bei dem der PARTEI die Parteieigenschaft widerrechtlich aberkannt wurde, wird maßgeblich von den Interessen der im Bundestag vertretenen Parteien beeinflusst. Nach § 2 Absatz 2 Parteiengesetz hätte der PARTEI die Parteieigenschaft gar nicht aberkannt werden können, die Bundeswahlausschuss handelte also wissentlich entgegen gültigen Gesetzen.

Wir fordern: Treten Sie zurück, alle! Keine Diskussion!


Das Mauerspiel ist weg!

Samstag, 12. Dezember 2009 - 19:52 Uhr

Viel Freude wird unser Mauerspiel ab sofort den kleinen Rackern in der Kindertagesstätte "Blagennest" bereiten. Bilder vom offiziellen Termin in der Galerie. Vielen Dank nochmals an 'Frau S.'.

Arme Kinder

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11